Klausjagen Küssnacht am Rigi


Wir bringen Sie hin- und zurück
•  Brauchtum erleben
Eine schaurig-schöne Schweizer Tradition in Küssnacht mit Volkfestcharakter!





  Im November 1928 wurde die St. Niklausengesellschaft Küssnacht gegründet, welche heute zum grössten männlichen Verein des Ortes angewachsen ist. Seither findet am 5. Dezember jeden Jahres das traditionelle Klausjagen statt, an welchem stets um die 50 Geisselchlepfer, rund 150 Iffelenträger, ca. 700 im Takt schwingende Trychler und die Samichlausgruppe mit der Feldmusik teilnehmen.

Ursprünglich war dies ein heidnischer Brauch, bei dem man mit Lärminstrumenten die Wintergeister zu vertreiben versuchte.

Der bei absoluter Dunkelheit durchgeführte Umzug, bei dem die tänzelnden Iffelenträger (wundervolle, handgefertige und mit Kerzen beleuchtete Bischofshüte), die Chlepfer und Trychler die Haut zum Schaudern bringen, zieht viele Besucher an.

Dies ist sicherlich auch für Sie ein urchiges und schaurig-schönes Erlebnis!

© Bildrechte:
SNGK/Dietz

 









 

Datum / Preis

Datum: Mittwoch, 5. Dezember 2018          
           
Preise pro Person:     CHF   48.00
           
Im Preis inbegriffen:          
Carfahrt hin und zurück          
           
Im Preis exklusive:          
Essen, Getränke und persönliche Auslagen          
 


Bildergalerie

Programm

Klausjagen am Mittwoch 05.12.2018

Abfahrt:
ca. 14.00 Uhr (diverse Einstiegsorte - je nach Teilnehmer)

Ankunft:
ca. 17.00 Uhr in Küssnacht am Rigi


Zeiten Klausjagen-Umzug:

20.15 Uhr - 21.15 Uhr erstes Klausjagen (Route 1)

22.00 Uhr - 22.40 Uhr zweites Klausjagen (Route 2)

Rückfahrt
23.00 Uhr Rückreise ab Küssnacht via Zürich - Winterthur - Gossau - Waldstatt

Rückkehr:
ca. 01.00 Uhr Rückkehr beim Ihrem Einstiegsort



Buchungsanfrage


Anlass:
Reisedatum:
Anzahl Personen:
Firma:
Name:
Vorname:
Strasse / Hnr.:
PLZ / Wohnort:
Tel:
Mobil:
E-Mail:
Bemerkungen: